Schule im Innerstetal

 

-Miteinander leben-

 

-Füreinander da sein-

-Verantwortlich handeln-

-Perspektiven finden-

Osterbasar im Innerstetal

Bei strahlendem Sonnenschein und wunderbar milden Temperaturen öffnete am 22. März 2019 die Schule im Innerstetal wieder ihre Türen für die Besucher des Osterbasars.

Ein vielseitiger Kunsthandwerkermarkt lockte mit selbstgebauten Vogelhäusern, bunten Blumengestecken, zahlreichen Holzschnitzarbeiten und kleinen Kostbarkeiten. Aber vor allem den Schülerinnen und Schülern der Schule war zu verdanken, dass dieser Tag zu einem runden, gelungenen Schulfest wurde.

             

Tagelang tüftelten die Schülerinnen und Schüler an ihren eigenen Beiträgen. Flyer verteilen, Plakate gestalten, Musik- und Tanzauftritte proben. Jede Klasse war an der Umsetzung des Festes mit eigenen Ideen beteiligt. Sie organisierten verschiedenste Unterhaltungsangebote für Groß und Klein. Eierlaufen, Dosenwerfen, Torwandschießen, eine Tombola, ein Barfußpfad, Kinderschminken, eine Bastelstation für Buttons und vieles mehr.  

                                                           

Für das leibliche Wohl war ausreichend gesorgt. Eine große Auswahl an kühlen Getränken, leckeren Kuchen, heißen Waffeln und frisch gegrillten Bratwürstchen lud zum geselligen Schlemmen ein. Ein besonderes Highlight war der ebenfalls von Schülerinnen und Schülern organisierte Popcorn- und Zuckerwatte-Stand.

    

Auch viele ehemalige Schülerinnen und Schüler fanden den Weg zum Osterbasar. Sie nutzen die Gelegenheit sich noch einmal mit ihren Lehrerkräften auszutauschen und über ihren weiteren Werdegang zu berichten.  

Für alle Beteiligten und Gäste stand am Ende des Tages fest: der Osterbasar der Schule im Innerstetal war wieder ein voller Erfolg!

      

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok