Schule im Innerstetal

 

-Miteinander leben-

 

-Füreinander da sein-

-Verantwortlich handeln-

-Perspektiven finden-

Schule in Corona-Zeiten


Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigten!

 

Wie ihr und Sie sicherlich bereits den Medien entnommen haben, wird das 2.
Schulhalbjahr des Jahres 2019/2020 anders ablaufen als wir uns das im Februar
gewünscht hätten und stellt uns alle vor besondere Herausforderungen.


Aus dem Leitfaden des nds. Kultusministerium „Schule in Corona-Zeiten“ vom
16.04.2020 sowie diverser Erläuterungen hierzu ergeben sich folgende Vorgaben
und Anregungen. Ein Zitat unseres Kultusministers fasst es folgendermaßen
zusammen: „Ein Hochfahren auf „Normalbetrieb“ mit regulärem Unterricht wird bis zu
den Sommerferien jedoch realistisch betrachtet nicht möglich sein – diese
Erwartungshaltung sollte deshalb auch niemand haben.“ Stattdessen ist ein
stufenweiser Schulbeginn mit abwechselnden Phasen des Lernens zu Hause mit
Phasen des Lernens in der Schule angedacht.


Hier die wesentlichen Informationen:
Ab dem 27.04.2020 soll ein gestaffelter Schulbesuch beginnen:
Geplant sind folgenden Termine:
27.04.2020 Jahrgang 10 und Jahrgang 9 HS
18.05.2020 Jahrgang 9 RS
Ende Mai Jahrgang 7 und 8
Anfang Juni Jahrgang 5 und 6


Die Phasen des Lernens in der Schule erfolgen unter den folgenden organisatorischen
Vorgaben:


- Die Lerngruppen werden geteilt, der Unterricht erfolgt tageweise abwechselnd
in festen Gruppen.
- Ein Mischen der Lerngruppen erfolgt nicht, d.h. es findet kein Kursunterricht,
keine WPKs, etc. statt.
- Es erfolgt kein Sportunterricht und kein Ganztagsangebot.
- Die Pausen werden ebenfalls gestaffelt erfolgen. Die Cafeteria bleibt
geschlossen. Für die Verpflegung ist selbst zu sorgen!
- Bis zu den Sommerferien erfolgen keine Unterrichtsgänge, Ausflüge, etc.
- Auch Schülerinnen und Schülern, die selbst oder deren Angehörige zu einer
Risikogruppe gehören, können im Home-Office bleiben (unter Vorlage eines
ärztlichen Attests!).


Die Phasen des Lernens zu Hause erfolgen unter den folgenden organisatorischen
Vorgaben:


- Die Schülerinnen und Schüler, die die Schule noch nicht wieder besuchen,
erhalten ab dem 22.04.2020 Aufgaben, die sie verbindlich, jedoch ohne
Bewertung Zuhause bearbeiten. Die Rückmeldung der Ergebnisse ist ebenso
verpflichtend und sichert die Erfüllung der Schulpflicht!
Hierzu erhalten die Schülerinnen und Schüler Aufgaben, die sie unter
Berücksichtigung der folgenden zeitlichen Vorgaben erledigen:
Jahrgang 5 bis 8 täglich 3 Zeitstunden Lernzeit Zuhause
Jahrgang 9 und 10 täglich 4 Zeitstunden Lernzeit Zuhause
- Mindestens einmal pro Woche erfolgt ein „persönlicher“ Kontakt der
Klassenlehrkräfte per Telefon etc. mit den Schülerinnen und Schülern.
- Alle Lehrkräfte bieten wöchentliche Sprechstunden an, in denen sie
telefonisch oder per Mail erreichbar sind und Fragen beantworten.


Notbetreuung:


- Weiterhin wird in den Schulen eine Notbetreuung in der Zeit von 8.00 Uhr bis
13.00 Uhr angeboten. Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-8 können
unter besonderen Umständen hierzu angemeldet werden und bearbeiten die
gestellten Aufgaben in dieser Zeit in der Schule. Bei Bedarf melden Sie sich
bitte im Sekretariat.


Mit diesen ersten Erläuterungen sind hoffentlich die dringendsten Fragen geklärt.
Die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs sowie die Hauptschüler*innen des
9. Jahrgangs erhalten nachfolgend die Information, in welche Gruppe sie eingeteilt
sind und wann sie zur Schule kommen sollen. Über weitere Informationen werden wir
euch und Sie rechtzeitig in Kenntnis setzen.


Ich wünsche uns allen einen guten Einstieg in diese neue Phase! Wenn alle ihr
Bestes geben, bin ich mir sicher, dass wir gemeinsam diese Herausforderungen meistern werden!

Freundliche Grüße
Bianca Schaare-Schlüterhof, Schulleiterin

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.